Sonntag, 22. Juli 2012

Dies und das - this and that

Als ich 1991 für einen Tag die Amish im Dutch Country/ Pennsylvania besuchte, zum ersten Mal in meinem Leben einen Patchworkladen betrat und diese wunderbaren Quilts sah, war ich absolut beeindruckt  - von der Landschaft, der Lebensweise dieser Menschen und ihrer Kunst gleichermaßen.
Vor zwei Wochen bin ich nun im Internet auf diese wunderbare Stickvorlage gestoßen - na ja, ehrlich gesagt, habe ich danach gesucht. Ich kann nicht im geringsten abschätzen, wie lange es dauern wird, bis dieses Bild fertig sein wird aber ich freue mich wahnsinnig darauf, es in Angriff zu nehmen.

When I visited the Amish People in Dutch Country/Pennsylvania in 1991 and went into a quilt shop for the first time in my life I was absolutely impressed of both - of their way of life as well as of their quilts and artwork. I found this cross stich pattern in the internet two weeks ago and simply had to buy it. Now I´m really looking forward to starting this project - no matter how long it will take to finish it.



Hier unten seht ihr die "Immer zur Hand - Box" mit meinen Stickgarnen. Ganz schön peinlich, was? Ich schaffe es einfach nicht, dauerhaft Ordnung in dieses Chaos zu bringen. 

Below you can see my "always at hand stitching-box". Quite embarrassing, isn´t it? I simply don´t manage to keep it organized.


Da die Vorlage mehr als 40 verschiedene Farben verlangt, habe ich die Farben, die mein Fundus nicht hergab bzw. immer aufgebraucht sind nachgekauft. Dabei habe ich mich nicht an die Vorgabe gehalten, sondern - mit Rücksicht auf die typischen Amish-Farben - die genommen, die mir am besten gefallen. 

As the template demands more than 40 different colors I had to buy those that I didn´t have or are always used up. I didn´t stick to the recommended colors and bought those that I like, instead - but tried to select typical Amish colors, of course.


Ich dachte, es wäre nicht schlecht, noch ein paar Sachen für den Kunsthandwerkermarkt im September zu nähen, bevor ich mit dem Sticken beginne. Ich hatte noch 3 Fotoalben vorrätig, die auf einen Einband warteten und tatsächlich auch 3 verschiedene Motive im Kopf. Angefangen habe ich mit den Eulen - wahrscheinlich aus reiner Profitgier, weil Eulen sich einfach immer verkaufen. Beschämend, nicht wahr?

I thought it would be a good idea to sew a couple of things for the forthcoming crafters´ market in September before  starting to stitch. I had three picture albums waiting for a cover and  three different design ideas  in my mind, too. I have to admit that the reason for sewing the one with the owls first was the fact that owls always sell best. Shame on me!






Aus eben diesem - verwerflichen - Grund habe ich dann auch die beiden anderen Einbände zur Seite gelegt und stattdessen angefangen, diese Schlüsselhalter zu nähen, von denen aber erst einer fertig ist.

For the same - condemnable -  reason I put the two other covers away and started to sew these key holders, instead. Only one is finished, yet.





Ich kann aber nicht nur Eulen. Für unsere Jungs habe ich zur Kommunion diese beiden Bucheinbände genäht.

But I can make more than just owls. I made these missal covers for the boys´ first communion.





Nächstes mal werde ich euch einen meiner Lieblingsquilts vorstellen. Hier eine kleine Vorschau.

Next time I will show you one of my favorite quilts. Here is a short preview.


So, jetzt geht es erst mal für drei Tage an die belgische Küste und nach Brügge. Dort gibt es (hoffentlich noch) einen der schönsten Quiltläden der Welt, der laut seiner Homepage zum 31. Juli schließen wird. Drückt mir die Daumen, dass ich noch das ein oder andere Schnäppchen ergattern kann.

Well, we´ll be heading for the Belgian coast and Bruges on Tuesday. In Bruges you can find one of the most beautiful quiltshops in the world. I hope there will be some fabrics left and I will be able to make a bargain there as they told on their homepage that the shop will be closed by July, 31st. So keep your fingers crossed for me.

Bis bald,

See you soon,


                                                          Britta

Kommentare:

  1. Hallo Britta!
    Sehr schöne Sachen zeigst Du uns wieder. Wo ist denn der Kunsthandwerkermarkt im September, auf dem Du ausstellen wirst? Ich würde Deine Sachen sehr gerne mal Live sehen.
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  2. Seine Werke sind schön! Herzlichen Glückwunsch!
    Küsse aus Brasilien.

    AntwortenLöschen

I love to read your comments. Tank you.