Mittwoch, 20. Juni 2012

Ich liebe... - I love...

... den Blick aus unserem Küchenfenster in den Garten. Besonders an einem sonnigen Sommerabend wie diesem hier:

... the look out of our kitchen window into the garden, Especially on a sunny summer evening like this one:




Dieses Foto musste ich vorgestern Abend einfach schießen, nachdem ich den ganzen Nachmittag lang gute 50! Meter Buchenhecke geschnitten hatte. Das war, nebenbei bemerkt, seit Wochen der erste sonnige Tag in unserer Region.

I simply had to take this picture the day before yesterday, after I had trimmed the hedge around the garden in the afternoon. This has been the first sunny day since weeks.
I sometimes ask myself who´s supposed  to do all this garden work in 20 years as it is simply not my hubby´s business. He´d rather prefer to cover all the place with concrete than to plant or trim anything.

Ich frage mich immer, wer diese ganze Gartenarbeit in 20 Jahren erledigen soll, denn bei mir hat der physische Verfall längst Einzug gehalten. Wenn es nach meinem Mann ginge, hätten wir rund um´s Haus wohl eh alles schön säuberlich zubetoniert. Gartenarbeit ist so gar nicht sein Ding.



Im Hintergrund des Bildes seht ihr ein altes Wege- oder Friedhofskreuz, das ich vor ein paar Jahren - nachdem ich zunächst jede Menge Hohn und Spott vom ortsansässigen Steinmetz über mich ergehen lassen musste -  selbst mit Hammer und Meißel bearbeitet habe.




Es hat Tage gedauert und ich kann mich noch lebhaft an den wahnsinnigen Sonnenbrand erinnern, den ich davongetragen habe.

It took a couple of days to tool the stone cross in the picture above and in the backround of the first one and I remember that I got incredibly sunburned those days.
It says: I am the gate to life.

Die letzten Tage habe ich - in kreativer Hinsicht - damit verbracht, die Tildapuppe mit einer Frisur zu versehen und aus den übrigen Stoffen kleine Aufbewahrungsdosen zu frimeln... von denen man ja nie genug haben kann. Spätestens wenn alle Schubladen und Schränke überquellen und man, wie ich, beim Öffnen der Schranktür mit der einen immer mit der anderen Hand dagegen halten muss, erweisen sich Kisten, Körbe und Co als unabdinglicher Stauraum.

As one can never have enough drawers and boxes - I always have to keep things back with my left hand while opening the cabinet door with the right one - I decided to make a couple of boxes out of the tilda fabric I had bought together with the fabric for the tilda doll.
This fabric is not quite my style, actually but I thought people might like it at the next crafters´ market in September. Well, hopefully because otherwise I wouldn´t know what to do with it.











... und dann hatte ich ja auch noch dieses Papier und ein paar Pappschachteln, die bereits seit einer Ewigkeit darauf warteten, in irgendeiner Weise bearbeitet zu werden. Also habe ich die Nähmaschine weg-  und stattdessen Stanzer und Klebstoff ausgepackt.

And then I still had all the coordinating paper and some other boxes that had been waiting to be srapped for a very long time. So I put away the sewing machine and grabbed  the punchers and glue instead.
I´m not quite sure if this wasn´t a mistake!





Kitsch as Kitsch can, irgendwie - fast schon ein bisschen peinlich, oder?




Die dritte - und vorläufig letzte - Schachtel ist noch in Arbeit, obwohl ich in Gedanken schon längst beim nächsten, wenn nicht sogar übernächsten, Projekt bin. Ich freue mich, hierfür die Knallfarben endlich wieder beiseite legen und zu den geliebten Taupestoffen greifen zu können, denn die entsprechen einfach eher meinem Geschmack und meinem Gemüt.

Now I look forward to putting away those motley colors and using my beloved taupe fabric for my next projects again. 
More in one of my next posts.

Mehr dazu in einem der nächsten Posts.


                                                  Bis dahin - Sewalong, Britta



Kommentare:

  1. Wow, die Puppe und die Schachteln/Dosen sind ja wunderschön geworden. Was für eine Arbeit. Wie lange hast du daran gesessen? Die runden Dosen gefallen mir am besten. Einfach klasse!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Die Puppe geht ratz-fatz und ist absolut für Anfänger geeignet. Mir selbst gefallen die runden Dosen aus Stoff auch besser.

    AntwortenLöschen
  3. Toller Blog!! Weiter so :) Liebe Grüße von den Trassemern

    AntwortenLöschen

I love to read your comments. Tank you.