Donnerstag, 28. Juni 2012

Arbeitsgang in Bildern - Pictures of a work process


Bis hierher war es bereits ein langer Weg, der auch so schnell noch nicht zu Ende sein wird. Wie ihr Euch vielleicht schon denken könnt, ist das hier nicht der Anfang der Winterdecke. Ich hatte mich für den Wandbehang entschieden, bis mir eingefallen ist, dass es dafür im Haus gar keinen Platz mehr gibt. Da ich jedoch unbedingt dieses Motiv mit der Nähmaschine einsetzen wollte, musste ich mir was anderes überlegen. Wie wär´s also ausnahmsweise mal mit einer Box?

It has been quite a long way before I could take this picture and it will take another while until it will be finished. As you may guess this won´t become the winterquilt, yet. But it isn´t the start of a wallhanging either as I realised that I don´t have any plain wall in the house where I could place it. But I really wanted to use this sewing-machine pattern, in some way. So how about a box as an exception?



Das wird der Deckel der Box.                     

Das Einzige, was ich außer der kleinen Nähmaschine im Kopf hatte, war, den Rand mit einer Blumenranke einzufassen. Also habe ich damit begonnen, mir aus Pappe viele kleine (Blüten-)blätter auszuschneiden.

This will become the lid of the box.

The only thing I knew was that I wanted to frame the little sewing machine with some kind of flower cirrus. So I started cutting small leaves and petals from cardboard first.




Nachdem ich nun also den Hintergrund gequiltet und die Blätter und Blüten wieder vom Papier befreit hatte, hab´ich für den Rest des Tages eine lange Rund-um-den-Garten-Spielpause mit Jakob, unserem Kleinen, eingelegt und bemerkt, dass die Kletterrose schon seit etlichen Jahren nicht mehr so schön geblüht hat wie zur Zeit.

So after quilting the backround and removing the cardboard from the petals again our youngest, Jakob, and I had a long break, playing in and around the garden for the rest of the day. We both noticed that the roses haven´t had such beautiful blossoms since years.





Am nächsten Tag hab´ ich mit dem Applizieren begonnen und bin erst heute Nachmittag damit fertig geworden.

The next day I started to applique and have only just finished this afternoon.








Womit wir wieder beim Startfoto wären. Um herauszufinden, wie es mit dem Boden der Box weitergehen soll, werde ich heute Abend erst mal eine Fußball-(Denk)pause mit meinen Männern einlegen. Darauf freuen wir uns schon den ganzen Tag.

Bis zu nächsten Mal,

Now we have come back to the first picture again and I won´t get any further today. I will not even decide how the bottom of the box shall look like because my three men and I have been looking forward to seeing the football match on TV tonight all day long.

Until soon, 

                                                                  Britta


Kommentare:

  1. Wow, was für eine Arbeit!! Ist aber wunderschön geworden. Du machst wunderbare Sachen!!

    AntwortenLöschen
  2. Really beautiful! I love it ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, habe gleich mal vorbeigeschaut: schöne Sachen machst Du!!! Wieder ein Blog, den ich zu meiner Sammlung zufügen werde!!!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Britta,
    wow, die Box sieht ja schon klasse aus!! Bin sehr gespannt, wie sie fertig ausschaut. Ich bin zur Zeit total näh- und bloggerfaul. Mein kleiner Wandbehang ist längst fertig, aber mir fehlt einfach die Lust alles einzusellen :-(( Kennst du das auch??
    Viele liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Thank you all for your nice comments and a warm welcome to those who joined my site.
    Danke für die lieben Kommentare und ein herzliches Willkommen all denen, die sich angemeldet haben. Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hello Paula and welcome! I´m so glad to have you here as I´m a great admirer and follower of your work, too.

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön geworden! Tolle Applikationen!

    Habe ich das richtig verstanden, dass Du erst Pappschablonen machst, dann den Stoff darüber "ziehst", die Pappe heraus trennst und dann applizierst?

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marion. Mit den Papierschablonen arbeite ich nur bei runden Formen. Die Umrisse aller anderen Teile zeichne ich auf den Soff auf, reihe die Nahtzugabe nach innen und appliziere dann das Motiv auf den Unterstoff. Danke für deinen lieben Kommentar.

    AntwortenLöschen
  9. Lieben Dank Britta,

    das ist eine echt gute Idee. Mir gelingen die Rundungen nämlich nicht so, wie ich sie gerne hätte - bin aber auch blutiger Anfänger.

    Ich werde das auf jeden Fall mal so ausprobieren!


    Grüßle
    Marion

    AntwortenLöschen
  10. I've never seen a wonderful work!..it's beautiful and very nice!....the application is perfect!...I want to make this basket for mi sewing room, although your basket is better than my baskets I'm sure. It will be a work in my list!
    Kisses.

    AntwortenLöschen
  11. complimenti Britta, mi sono da poco interessata al pacthwork e la tua tecnica mi piace moltissimo.
    a presto
    patri

    AntwortenLöschen

I love to read your comments. Tank you.